Ausbildung bei Dittrich & Greipl

Mit einer Ausbildung bei Dittrich & Greipl stehen dir alle Wege offen und du sicherst dir die besten Karrierechancen.
Du arbeitest bei uns mit modernsten Technologien an anspruchsvollen Produkten für namhafte Industrieunternehmen. Qualifizierte Ausbilder begleiten und unterstützen dich während deiner Ausbildung.

Bewirb dich schon jetzt für 2021!

Unsere Ausbildungsberufe

Elektroniker Betriebstechnik (m/w/d)

Elektroniker für Betriebstechnik installieren elektrische Bauteile und Anlagen in den Bereichen elektrische Energieversorgung, industrielle Betriebsanlagen oder Gebäudesystem- und Automatisierungstechnik. Sie entwerfen Anlagenänderungen und ‑erweiterungen, installieren Leitungsführungssysteme und Energieleitungen, richten Maschinen und Antriebssysteme ein und montieren Schaltgeräte. Außerdem programmieren, konfigurieren und prüfen sie Systeme und Sicherheitseinrichtungen.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre     Berufsschule: Deggendorf/Passau

Quelle: BERUFENET

Elektroniker - Geräte und Systeme (m/w/d)

Industrieelektriker der Fachrichtung Geräte und Systeme sind Elektrofachkräfte im Sinne der Unfallverhütungsvorschriften. Sie bearbeiten, montieren und verbinden mechanische Komponenten und elektrische Betriebsmittel. Außerdem konfigurieren sie IT-Systeme, stellen elektronische Komponenten, Geräte sowie Systeme nach Kundenanforderungen her und nehmen sie in Betrieb. Industrieelektriker/innen der Fachrichtung Geräte und Systeme sind auch in der Qualitätssicherung tätig. Sie analysieren bzw. prüfen elektrische Systeme, Komponenten und Geräte und stimmen sich dabei mit vor- und nachgelagerten Bereichen ab. Dabei berücksichtigen sie z.B. Vorgaben der Arbeitssicherheit und des Umweltschutzes.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre     Berufsschule: Deggendorf

Quelle: BERUFENET

Fachkraft Lagerlogistik (m/w/d)

Fachkräfte für Lagerlogistik nehmen Waren aller Art an und prüfen anhand der Begleitpapiere deren Menge und Beschaffenheit. Sie organisieren die Entladung der Güter, sortieren diese und lagern sie sachgerecht an vorher bereits eingeplanten Plätzen. Dabei achten sie darauf, dass die Waren unter optimalen Bedingungen gelagert werden, und regulieren z.B. Temperatur und Luftfeuchtigkeit. Im Warenausgang planen sie Auslieferungstouren und ermitteln die günstigste Versandart. Sie stellen Lieferungen zusammen, verpacken die Ware und erstellen Begleitpapiere wie Lieferscheine oder Zollerklärungen. Außerdem beladen sie Lkws, Container oder Eisenbahnwaggons, bedienen Gabelstapler und sichern die Fracht gegen Verrutschen oder Auslaufen. Darüber hinaus optimieren Fachkräfte für Lagerlogistik den innerbetrieblichen Informations- und Materialfluss von der Beschaffung bis zum Absatz. Sie erkunden Warenbezugsquellen, erarbeiten Angebotsvergleiche, bestellen Waren und veranlassen deren Bezahlung.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre     Berufsschule: Dingolfing

Quelle: BERUFENET

Industriekaufleute (m/w/d)

Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal- sowie Finanz- und Rechnungswesen.

Ausbildungsdauer: 3 Jahre     Berufsschule: Deggendorf

Quelle: BERUFENET

Industriemechaniker (m/w/d)

Industriemechaniker stellen Bauteile und Baugruppen für Geräte  und Maschinen her. Sie richten diese ein oder bauen sie um und übernehmen Reparatur- und Wartungsaufgaben. Sie montieren Bauteile zu Baugruppen und justieren diese für den Fertiungsprozess.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre     Berufsschule: Waldkirchen/Regen

Quelle: BERUFENET

Technischer Produktdesigner (m/w/d)

Technische Produktdesigner der Fachrichtung Maschinen- und Anlagenkonstruktion sind an der Entwicklung von Anlagen, Maschinen und Fahrzeugen beteiligt. Sie erstellen dreidimensionale Datenmodelle und technische Dokumentationen für Bauteile und Baugruppen.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre     Berufsschule: Straubing

Quelle: BERUFENET

Zerspanungsmechaniker (m/w/d)

Zerspanungsmechaniker fertigen Bauteile z.B. für Maschinen, Motoren oder Turbinen. Hierfür arbeiten sie in der Regel mit CNC- Dreh-, Fräs- und Schleifmaschinen. Sie geben die Fertigungsparameter in die Maschinen ein oder rufen Programme aus dem Maschinenspeicher ab und modifizieren sie ggf. Dann wählen sie die Werkzeuge aus, spannen Metallrohlinge ein, richten sie aus und fahren die Maschinen an. Sie überwachen die Bearbeitungsprozesse, entnehmen die fertigen Werkstücke, prüfen, ob Maße und Oberflächenqualität den Vorgaben entsprechen. Bei Störungen suchen sie nach festgelegten Prüfverfahren nach dem Grund und beseitigen das Problem. Auch die regelmäßige Inspektion und Wartung der Maschinen gehört zu ihren Aufgaben.

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre     Berufsschule: Waldkirchen/Passau

Quelle: BERUFENET

Haben wir Dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf die Zusendung Deiner vollständigen Bewerbungsunterlagen an:

Dittrich & Greipl GmbH
Frau Anna Wistl
Brunnwiesen 38 · 94481 Grafenau

oder per E-Mail