Präzisionskomponenten

Seit dem Jahr 1994 werden bei Dittrich & Greipl bereits Präzisionsteile hergestellt. Was ursprünglich als eine Ergänzung zur Feinblechtechnik begann, hat sich bis heute zu einem eigenständigen und wichtigen Kompetenzbereich entwickelt. Mit enormen Investitionen in Know-how und Technologien wurden in den letzten Jahren ganz neue Produkt- und Marktbereiche erschlossen. Anstoß dazu waren auch oftmals die Anforderungen unserer Kunden in den Bereichen der Messtechnik und Mikroskopie.

Unsere Schwerpunkte liegen heute im hochpräzisen Fräsen von komplexen Werkstücken aus Vollmaterial und auch in der Nachbearbeitung von Schweißbaugruppen und Gussteilen. Das Bearbeitungsformat im 5-Achs-Bereich reicht dabei von Großteilen bis zu Abmessungen von 1250x1250x1000 mm und einem Gewicht bis zu 2 Tonnen. Im 3-Achs-Bereich können wir problemlos Teile bis zu 2600x700x700 mm bearbeiten.
Diverse nachgelagerte Oberflächen- und Bedruckungsverfahren wie die Passivierung, Pulverbeschichtung und der Siebdruck runden unser Inhouse-Leistungsspektrum im Kompetenzbereich der Präzisionskomponenten ab.   

Geprüfte Qualität

Zudem steht bei Dittrich & Greipl ein abgeschlossener, klimatisierter Messbereich zur Verfügung. Ausgestattet mit mordernster taktiler 3D-Messtechnik erfolgt damit die Prüfung von Erstmustern und auch die Durchführung und Dokumentation von Prüfschritten im Serienprozess.
Entscheidend für die Abstimmung des passenden Fertigungsablaufs sind immer die individuellen Anforderungen Ihres Produkts. Qualität beginnt bei uns bereits in der Planungsphase.