Verhaltenskodex

Verpflichtung gegenüber Kunden

Dieser Kodex definiert die Grundsätze und Anforderungen von Dittrich & Greipl hinsichtlich seiner Verantwortung für Mensch und Umwelt, zu deren Einhaltung sich das Unternehmen als ODM Dienstleister gegenüber seinen Kunden verpflichtet.

Diese Verhaltensregeln stellen unseren Anspruch an das Qualitäts- und Umweltmanagement dar und sind Zusagen, die wir unseren Kunden gegenüber machen und die wir entsprechend auch von unseren Lieferanten fordern.

Dittrich & Greipl verpflichtet sich:

  • zur Einhaltung aller jeweils anwendbaren Gesetze bzw. Rechtsverordnungen, insbesondere auch im Hinblick auf das Arbeitsrecht.
  • Korruption oder Bestechung nicht zu tolerieren und sich in keinerlei Weise darauf einzulassen.
  • Jegliche gesetzeswidrigen Zahlungsangebote oder sonstige Zuwendungen mit dem Zweck, Entscheidungsfindungen zu beeinflussen, sind ausgeschlossen.
  • das Verbot von Kinderarbeit einzuhalten. Dieses verbietet die Einstellung von Personen, die das Mindestalter von 15 Jahren noch nicht erreicht haben.
  • zu Verantwortungsbewusstsein für Gesundheit und Sicherheit seiner Mitarbeiter.
  • Risiken zu minimieren sowie für Vorsorgemaßnahmen gegen Unfälle und Berufskrankheiten zu sorgen.
  • ein Arbeitssicherheitsmanagement anzuwenden.
  • den Umweltschutz gemäß den gesetzlichen Normen und internationalen Standards zu beachten, Umweltbelastungen zu minimieren und den Umweltschutz stets zu verbessern.
  • ein Umweltmanagementsystem oder ein gleichwertiges System anzuwenden.

Dittrich & Greipl wird die Einhaltung dieser Verhaltensregeln auch von Lieferanten fordern und die Grundsätze der Nicht-Diskriminierung bei der Lieferantenauswahl und beim Umgang mit seinen Lieferanten einhalten.